Supervision und Corona Pandemie

Supervisions- und Coachingssitzungen sind unter Einhaltung der üblichen Abstands- und Hygieneregeln in meinen Räumen möglich und werden von mir organisiert. Finden die Sitzung in den Räumen der Organisation statt, so ist diese dafür zuständig.

Einzelsitzungen können unter den üblichen Abstandsregeln als 1 zu 1 - Setting stattfinden.

Teamsitzungen von Mitarbeiter*innen, die auch räumlich zusammen arbeiten, gelten als Arbeitssetting wie z.B. Dienstbesprechungen, Konferenzen u.ä. und können stattfinden; sie gelten als "Arbeit" und nicht als "Veranstaltung" im Sinne der Verlautbarungen der Bundesregierung. Der Grundgedanken dabei ist, daß hier nicht Menschen zusammengeführt werden, die ansonsten keinen Kontakt zueinander hätten, sondern Arbeitssitzungen / Supervisionssitzungen stattfinden, die zum normalen professionellen Arbeitsgeschehen gehören.

Das ist unabhängig davon, wo die Sitzungen stattfinden - soweit die o.g. Abstands- und Hygieneregelungen eingehalten werden.

Gruppensitzungen, in denen Menschen zusammenkommen, die im Alltag räumlich nicht miteinander arbeiten, sollen zwar aktuell nicht stattfinden (z.B. Sitzungen von Gruppen von Führungskräften oder auch Teams, die im Alltag räumlich getrennt arbeiten), lassen sich jedoch bei mir auf dem Gelände durchführen. Ob dies durchführbar ist, hängt von der aktuellen Anweisung des Gesundheitsamtes in Stade ab und wird vorher von mir erfragt.


Praxis für Kinder und Jugendpsychotherapie - Supervision, Beratung und Fortbildung
Dr. phil. Hans-Adolf Hildebrandt

Adresse

Schmiedestr. 17
21698 Harsefeld-Issendorf

Kontakt

Tel.: +49 (0)175 5961 389
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!