Vorträge & Workshops

Psychoanalytische Krankheits- und Neurosenlehre

Im Fortbildungsmodul „Psychoanalytische Krankheits-­ und Neurosenlehre“ werden Konzepte und Grundbegriffe der Psychoanalyse sowie Erklärungsmodelle pathologischer Konfliktverarbeitung behandelt.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus psychosozialen Berufsfeldern, die

  • sich der Psychoanalyse annähern wollen
  • sich mit den Ursachen von psychischen Symptomen und Verhaltensauffälligkeiten auseinandersetzen wollen
  • bereits über psychoanalytische Grundkenntnisse verfügen und an einem vertieften Verständnis kindlicher und jugendlicher Entwicklungsstörungen interessiert sind
Inhalte
  • Entwicklung einer manifesten seelischen Erkrankung
  • Grundbegriffe der psychoanalytischen Neurosenlehre
  • neurotische Störungen als pathologische Konfliktverarbeitung
  • das Konzept der Neurosenstrukturen
  • Variationen des pathologischen, unbewußten Konflikts 3

Praxis für Kinder und Jugendpsychotherapie - Supervision, Beratung und Fortbildung
Dr. phil. Hans-Adolf Hildebrandt

Adresse

Schmiedestr. 17
21698 Harsefeld-Issendorf

Kontakt

Tel.: +49 (0)175 5961 389
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Inhalte dieser Website und der Downloads sind urheberrechtlich geschützt. Unerlaubte Kopien werden mit Copyscape identifiziert und als Verstöße gegen das Urheberrecht geahndet.