Vorträge & Workshops

Psychoanalytische Krankheits- und Neurosenlehre

Im Fortbildungsmodul „Psychoanalytische Krankheits-­ und Neurosenlehre“ werden Konzepte und Grundbegriffe der Psychoanalyse sowie Erklärungsmodelle pathologischer Konfliktverarbeitung behandelt.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus psychosozialen Berufsfeldern, die

  • sich der Psychoanalyse annähern wollen
  • sich mit den Ursachen von psychischen Symptomen und Verhaltensauffälligkeiten auseinandersetzen wollen
  • bereits über psychoanalytische Grundkenntnisse verfügen und an einem vertieften Verständnis kindlicher und jugendlicher Entwicklungsstörungen interessiert sind
Inhalte
  • Entwicklung einer manifesten seelischen Erkrankung
  • Grundbegriffe der psychoanalytischen Neurosenlehre
  • neurotische Störungen als pathologische Konfliktverarbeitung
  • das Konzept der Neurosenstrukturen
  • Variationen des pathologischen, unbewußten Konflikts 3

Praxis für Kinder und Jugendpsychotherapie - Supervision, Beratung und Fortbildung
Dr. phil. Hans-Adolf Hildebrandt

Adresse

Schmiedestr. 17
21698 Harsefeld-Issendorf

Kontakt

Tel.: +49 (0)175 5961 389
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!